Programm

Bitte beachten Sie, dass bei allen Fahrten noch Änderungen im Fahrtablauf möglich sind.

Unsere Fahrten werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen durchgeführt.

Buchungen bitte ausschließlich telefonisch, persönlich oder per Post vornehmen.

Sollten wir diese Teilnehmerzahl nicht erreichen, kann bis 2 Wochen vor Fahrtbeginn von unserer Seite aus die Fahrt abgesagt werden. Sie werden in diesem Fall von uns selbstverständlich informiert.

Bei Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Hygienekonzept

Wir sind gerne wieder für unsere Fahrgäste da.
Selbstverständlich mit Hygienekonzept. Die Gesundheit unserer Kunden hat für uns höchste Priorität.

  • Desinfektionsmittel steht zur Verfügung
  • Mund und Nasenbedeckung im Bus tragen
  • Belüftung im Bus durch Klimaanlagen, Filter und direkter Frischluftzufuhr
  • Desinfektion der Griffe und Handläufe im Bus

Karpfenessen in Prühl am 06. Februar 2021

Karpfenessen in Prühl am 06. Februar 2021 10.15 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 10.45 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße Heute fahren wir wieder nach Prühl zum Gasthaus „Zur Rose“. Wo wir verschiedenen Karpfenvariationen zum Mittagessen bekommen. Das Cafe in Weigenheim erwartet uns zur Kaffeepause mit leckeren Kuchen und Torten, sowie ein guter Schoppen. Preis: 14,00 EUR Leistung: Fahrt in einem Fernreisebus PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Weinprobe in Thüngersheim am 27. Februar 2021

Weinprobe in Thüngersheim am 27. Februar 2021 14.30 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 15.00 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße entlang des Maines gelangen wir nach Thüngersheim. Im historischen Torhaus erwarten uns einige schöne Stunden bei einer 5-er Weinprobe und einer Fränkischen Winzerbrotzeit. Preis: 33,00 EUR Leistung: Fahrt in einem Fernreisebus 5-er Weinprobe Fränkische Winzerbrotzeit PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Karpfenessen in Prühl am 06. März 2021

Karpfenessen in Prühl am 06. März 2021 10.15 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 10.45 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße Heute fahren wir wieder nach Prühl zum Gasthaus „Zur Rose“. Wo wir verschiedenen Karpfenvariationen zum Mittagessen bekommen. Zur Kaffeepause geht’s nach Eichsfeld zur Zuckerscheune, wo uns selbstgebackene Torten erwarten. Auch ein guter Schoppen darf nicht fehlen. Preis: 14,00 EUR Leistung: Fahrt in einem Fernreisebus PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Traditionelles Spanferkelessen am 20. März 2021

Traditionelles Spanferkelessen am 20. März 2021 10.15 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 10.45 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße nach Karbach ins „Landgasthaus Engelhard“ zum Spanferkelessen. Vor dem Mittagessen besteht die Möglichkeit den Hofladen zu besuchen. Am Main entlang geht’s nach Thüngersheim ins „Weincafe Rothmännle“, wo uns selbstgebackener Kuchen und der Kaffee erwartet. Selbstverständlich gibts auch einen guten Thüngersheimer Schoppen. Preis: 15,00 EUR Leistung: Fahrt in einem Fernreisebus PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Ostern im Spreewald vom 02. bis 05. April 2021

Ostern im Spreewald vom 02. bis 05. April 2021 Der Spreewald – ein europaweit einmaliges, lagunenartiges Wasserlabyrinth unter dem besonderen Schutz der UNESCO. 1. Tag Anreise Lutherstadt Wittenberg 06.30 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 07.00 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße Unsere Fahrt führt uns nach Wittenberg. Dieser Name verspricht Geschichtsträchtigkeit. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt begegnen wir gleich 4 Bauwerke, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Die Schlosskirche, durch die 95 Thesen bekannt, Ruhestätte von Luther und Phillip Malanchthon. Das Lutherhaus beherbergt das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt. Die Stadtkirche St. Marien, der Reformationsaltar wurde von Lukas Cranach d. Ä. gestaltet. Im Melanchthonhaus ist die Dauerausstellung über das Leben und Wirken von Melanchthon untergebracht. Weiter zum Hotel Märkischer Hof, Zimmerverteilung und Abendessen. 2. Tag Spreewald Heute besuchen wir mit unserer Reiseleitung das Biosphären-Reservat Spreewald mit seinem flächenmäßig größten Dorf Burg. Hier werden wir von der „Rumpelguste“ erwartet, diese bringt uns zum Hafen und zurück zum Bus. Bei einer Kahnfahrt, die uns an reetgedeckten Häusern und Wiesen vorbeiführt, können wir die vielen Spreearme und – kanäle sehen. Auch heute noch werden Waren und die Post per Kahn ausgeliefert. Wieder am Bus führt uns die Fahrt nach Straupitz zur Holländerwindmühle. Diese ist die letzte produzierende Dreifachwindmühle Europas mit Mahl-, Öl- und Sägewerk. Bei einer kurzweiligen Führung der Mühle erfahren wir Wissenswertes zum Thema Leinöl. 3. Tag Fläming Mit unserem Gästeführer besuchen wir das Kloster Zinna. Bei einer Führung sehen wir die Klosterdestillerie, wo noch heute nach altem Rezept – der berühmte Zinner Klosterbruder – destilliert wird, welchen wir natürlich verkosten. Im Anschluss fahren wir über sanft geschwungene Hügelketten in den hohen Flämig. Seinen Namen verdankt er den Flamen aus Belgien, welche die Region südlich von Berlin besiedelten. In Görzke findet alljährlich zu Ostern ein Töpfermarkt statt. Da dieses Handwerk seit Jahrhunderten hier ansässig ist. 4. Tag Heimreise und Potsdam Bevor wir die Heimreise antreten, besuchen wir die Landeshauptstadt Potsdam, diese liegt inmitten der wunderschönen Havellandschaft vor den Toren Berlins. Unsere Stadtführung beginnen wir mit der Außenbesichtigung von Schloss Sanssoucis. Unsere Stadtrundfahrt führt uns auch in das größte zusammenstehende Bau-Ensemble holländischen Stils außerhalb der Niederlande. Im weiteren Verlauf lernen wir die Vielfalt der Stadt kennen, welche durch Jahrhunderte lange Zuwanderung aus anderen europäischen Ländern erstand und von der toleranten Einstellung der preußischen Herrscher zeugt. Am frühen Nachmittag treten wir die Heimreise an, so dass wir gegen Abend Würzburg erreichen. Preis: 455,00 € je Person im Doppelzimmer 515,00 € im Einzelzimmer Leistung: Fahrt in einem Fernreisebus 3 x Übernachtung im 3* Hotel Märkischer Hof 3 x Frühstücksbuffet 3 x kalt/warmes Buffet nach Wahl des Küchenchefs 1 ½ -stündiger Stadtrundgang in Wittenberg 2 x ganztägige Reiseleitung Spreewald, Fläming - 1 x Hin- und Rückfahrt mit der „Rumpelguste“ 1 x 3-stündige Kahnfahrt 1 x Führung in der Mühle 1 x Führung und Verkostung Kloster Zinna 1 x 2 ½ -stündige Führung in Potsdam PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Ostfriesland im Frühjahr vom 13. bis 16. Mai 2021

Ostfriesland im Frühjahr vom 13. bis 16. Mai 2021 Sonne, Wolken und ein Himmel bis zum Horizont. Einfach mal durchatmen, die Ruhe genießen und den Alltag vergessen. Ammerland, ein Teil Ostfrieslands, ist eine Symphonie in Grün. 1. Tag Anreise 06.45 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 07.15 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße heute führt uns unsere Fahrt in den Norden nach Leer in Ostfriesland. Auf dem Weg dahin legen wir einen Mittagsstopp ein. Am frühen Nachmittag erreichen wir Leer mit seiner Altstadt, Hotelbezug und Abendessen. 2. Tag Ammerland und seine Gärten Heute unternehmen wir eine Fahrt ins Ammerland. Hierzu zählt auch das Zwischen-ahner Meer, wo uns eine Schiffsfahrt erwartet, um Bad Zwischenahn von seiner schönsten Seite zu sehen. Diese Region ist auch bekannt für die zahlreichen und wunderschönen Parks und Gärten. Einen dieser Gärten werden wir besuchen. Den bekannten Bauerngarten von Anke zu Jeddeloh. Bei Kaffee und Kuchen können wir die Eindrücke Revue passieren lassen. 3. Tag Nordseeküste Selbstverständlich darf eine Fahrt an die Nordseeküste nicht fehlen. Wir werden das Fischerdorf Greetsiel, mit seinen Zwillingsmühlen sehen. Entlang der Küste weiter nach Neuharlingersiel mit seiner aktiven Krabbenkutterflotte, welche im Hafen zu beobachten sind. Weiter geht unsere Fahrt nach Jever, wo Bierbraukunst und friesische Kultur aufeinandertreffen. Mittelpunkt von Jever ist das Schloss mit dem Museum für friesische Kultur, weiter finden wir die Museumswerkstatt Blaudruckerei und das bekannte friesisch herbe Bier. 4. Tag Heimreise Mit vielen Eindrücken verlassen wir Ostfriesland. Mit Zwischenstopp erreichen wir am späten Nachmittag Würzburg. Preis: 545,00 € je Person im Doppelzimmer 620,00 € im Einzelzimmer   Leistung: - Fahrt im Fernreisebus - 3 x Übernachtung im 4* Hotel incl. Frühstücksbuffet - 3 x Abendessen (3-Gang Menü oder Buffet) - 1 ½ stündige Stadtführung Leer - 2 x ganztägige Reiseleitung - 1 x Schifffahrt Zwischenahner Meer - 1 x Besuch und Führung Bauerngarten - 1 x Kaffee und Kuchen PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Fuchsien- und Kräutermarkt in Wemding am 29. Mai 2021

Fuchsien- und Kräutermarkt in Wemding am 29. Mai 2021 07.00 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 07.30 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße Unsere Fahrt fürht über die Autobahn bis Fichtenau, weiter über die Landstraße nach Wemding. Der Fuchsienmarkt verwandelt das Städtchen Wemding einmal im Jahr in einen großen, blühenden Garten. Mit diesem Markt ehrt die Stadt Wemding Leonhard Fuchs, den Professor der Medizin und Begründer der Botanik, welcher 1501 in Wemding geboren wurde. Preis: 24,50 € Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - 1 ½ stündige Führung historische Altstadt PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Wallfahrt nach Maria Bildhausen am 10. Juni 2021

Wallfahrt nach Maria Bildhausen am 10. Juni 2021 09.15 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Backhaus 09.45 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarckstraße Unsere heutige Fahrt führt uns in die ehemalige Zisterzienserabtei bei Münnerstadt. Das Kloster wurde der hl. Bilhildis geweiht und von den Mönchen aus Ebrach besiedelt. Nach unserer Ankunft haben wir eine Andacht in der Klosterkirche. Das Mittagessen nehmen wir im Klostergasthof ein, welcher 1899 von Pfarrer Dominikus Ringeisen gebaut wurde. Der Gasthof ist seit jeher ein beliebter Treffpunkt für Ausflügler. Bei einer Führung lernen wir das Klosterareal kennen. Dieses birgt eine Vielzahl an kulturhistorischen Schätzen. Die ehemalige Mühle und das Brauhaus geben einen realistischen Einblick in die vergangene Lebensweise. Unsere Kaffeepause verbringen wir noch in Maria Bildhausen, bevor wir dir Heimfahrt antreten. Preis: 18,50 € Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - 1 stündige Führung in Maria Bildhausen PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Alpenrosenblühen in Südtirol vom 17. bis 20. Juni 2021

Alpenrosenblühen in Südtirol vom 17. bis 20. Juni 2021 Die Alpenrosen blühen ab Mitte Juni. Ein einzigartiges Naturschauspiel, welches die Landschaft über weite Strecken tief rosa bis kräftig rot erstrahlen lässt. 1. Tag Anreise Südtirol 07.00 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 07.30 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarck-straße Unsere Fahrt führt uns in Richtung Süden über den Fernpass, weiter über den Brenner nach Gossensaß ins Hotel Gudrun, hier werden wir mit einem Begrüßungs-getränk erwartet. 2. Tag Meran und Südtiroler Weinstraße Sicher wird uns unsere Reiseleitung bei unserer Fahrt wissenswertes über die Geschichte und Landschaft erzählen, während wir über das Eisack- ins Etschtal fahren. Entlang der Etsch, der zweitgrößte Fluss Italiens, führt uns unser Weg nach Meran, bekannt durch die Heilbäder und die Gebäude im Jugendstil wie dem Kurhaus. Am Nachmittag fahren wir entlang der Südtiroler Weinstraße. Rückkehr ins Hotel und Abendessen. 3. Tag Alpenrosenblühen Heute fahren wir mit Reiseleitung nach Meransen zur Bergstation des Gitschbergs, mit der Kabinenbahn geht’s zur Bergstation, wo wir bei klarer Sicht den Blick über die Gipfeln der verschiedenen Alpen (Dolomiten, Sarntaler, Zillertaler usw.) schweifen lassen können. Bei einem kurzen Spaziergang (gutes Schuhwerk!) zur Nesselwiesenhütte sind die Alpenrosen in voller Blüte zu bewundern. Mittags beginnt das Alpenrosenfest in Meransen in der Veranstaltungshalle mit den Südtiroler Spitzbuam, Schuhplattler. Als Mittagsjause gibt’s einen Speck-/Käseteller mit Brotvarianten. Rückkehr ins Hotel und Abendessen. 4. Tag Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen vom Eisacktal. Unser Weg führt uns über den Brennerpass nach Tirol und weiter nach Bayern. Unterwegs legen wir noch eine Mittagspause ein. An München, Ingolstadt vorbei geht’s nach Würzburg, welches wir gegen Abend erreichen. Preis: 445,00 € je Person im Doppelzimmer 485,00 € im Einzelzimmer Leistung: - Fahrt im Fernreisebus - 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3* Hotel Gudrun in Gossensaß - 3 x Abendessen - 2 x ganztätige Reiseleitung - 1 x Seilbahnfahren Gitschberg mit Spaziergang - 1 x Mittagsjause Speck-/Käseteller - 1 x Kaffee und Krapfen - 1 x Eintritt Alpenrosenfest PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Kurztrip in die Region Allgäu/Bodensee vom 14. bis 16. August 2021

Kurztrip in die Region Allgäu/Bodensee vom 14. bis 16.08.2021 1. Tag Anreise 07.00 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 07.30 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarck-straße Unsere Reise führt uns in die ehemalige Benediktinerabtei Wiblingen mit seiner grandiosen Kirche, dem Bibliothekssaal. Dieses liegt vor der alten Reichsstadt Ulm. Unsere weitere Fahrt führt uns über die Oberschwäbische Barockstraße bis nach Kißlegg ins Hotel Ochsen. Zimmerverteilung und Abendessen. 2. Tag Fatima-Schiffsprozession Gegen 14.00 Uhr eintreffen bei der Gebetsstätte Wigratzbad. Um 16.00 Uhr Ponti-fikalamt mit S. Exz. Erzbischof Dr. Georg Gänswein aus Rom. Im Anschluss fahren wir nach Bregenz. Mit der MS Austria als Sakramentsschiff machen wir uns auf den Weg um die anderen Schiffe aus Deutschland und der Schweiz im Dreiländereck zu treffen. Auf den Schiffen haben sich in den letzten Jahren tausende von Gläubigen zum Gebet versammelt. Nach der Schiffsprozession Rückfahrt ins Hotel. 3. Tag Rückreise Nach einem späten Frühstück besuchen wir die Käserei Vogler. Hier schnuppern wir die Käsereiluft und erfahren bei einer Führung die Unterschiede von Hart-, Schnitt- und Weichkäse. Am Nachmittag treten wir die Heimreise an und werden gegen Abend wieder in Würzburg sein. Preis: 345,00 € je Person im Doppelzimmer 385,00 € im Einzelzimmer Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - 2 x Übernachtung/Halbpension im 3*S Hotel Ochsen - Schiffskarten für die Bodenseewallfahrt - Besichtigung Kloster Wiblingen - Brauereibesichtigung - Käsereibesichtigung PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Blumenkorso Bad Ems am 29. August 2021

Blumenkorso Bad Ems am 29. August 2021 06.15 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 06.45 Uhr Abfahrt in Würzburg/Bismarck-straße Heute fahren wir zu einem der größten Blumenumzüge Deutschlands nach Bad Ems. Bad Ems galt im 17./18. Jahrhundert als eines der berühmtesten Badeorte Deutschlands. Der Bartholomäus-Markt gehört zu den ältesten Volksfesten in Deutschland. Höhepunkt des Marktes ist der Umzug der Motivwagen, welche mit über 1,5 Millionen Blüten geschmückt sind. Umrahmt wird der Umzug von Musikkapellen und Majoretten. Lassen Sie sich vom blumigen, bunten Treiben begeistern. Preis: 55,00 € Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - Eintritt mit Programmheft - Reservierter Tribünenplatz PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Frühherbst an der Ostsee vom 24. bis 26. September 2021

Frühherbst an der Ostsee vom 24. bis 26. September 2021 Herrlich-entspannte Tage an der Ostsee – Sie wohnen im 4-Sterne- Hotel Wyndham Garden Wismar mit großzügigem Wellnessbereich 1. Tag Anreise und Schwerin 06.00 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 06.30 Uhr Abfahrt in Würzburg/ Bismarckstraße Über die Autobahn geht’s Richtung Norden. Auf dem Weg nach Wismar wird die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns besucht. Hier erwartet uns unsere Reiseleitung. Mit dieser werden wir, das facettenreiche Schwerin bei einer Stadtrundfahrt und -gang kennenlernen. Im Anschluss fahren wir in unser Hotel nach Wismar. Wer sich etwas erholen möchte, kann dies im Wellnessbereich „Wissemare“ gerne tun, bevor das Abendessen uns erwartet. Den Abend können wir an der Hotelbar „Wisbar“ ausklingen lassen. 2. Tag Hansestadt Wismar und Insel Poel Nach dem Frühstück treffen wir uns mit unserer heutigen Reiseleitung. Diese zeigt uns bei einem spannenden Spaziergang die ehemalige Hansestadt Wismar. Im Anschluss geht es in die Wismarer Bucht auf die Insel Poel. Hier leben nicht mal 3000 Personen auf einer Fläche vom über 36 km². Wir werden bei einer Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten, wie den Leuchtturm oder die Dorfkirche aus dem 13. Jahrhundert kennenlernen. In einem insel-typischen Restaurant genießen wir ein leckeres Mittagessen. Für die Fischfreunde gibt’s einen Fischteller, während die Fleischesser einen Mecklenburger Rippenbraten genießen dürfen. Per Schiff geht es zurück in den Wismarer Hafen. Wo noch Zeit zur freien Verfügung steht, bevor wir zurück ins Hotel fahren und dort das Abendessen einnehmen. 3. Tag Heimreise Nach dem Frühstück heißt es Koffer verladen. Unsere Rückfahrt führt uns an den Havelseen und an Potsdam vorbei, in Richtung Leipzig und im weiteren Verlauf ins Fichtelgebirge. An Bamberg vorbei nach Würzburg, welches wir gegen Abend erreichen. Preis: 325,00 € je Person im Doppelzimmer 365,00 € im Einzelzimmer Leistung: - 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Wyndham Garden Wismar - Kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs (inkl. Schwimmbad, Whirlpool, Sauna & Dampfbad) - 2 x Abendessen im Hotel (3-Gang) - 2-Std. Stadtrundfahrt & Führung in Schwerin - 1 x ganztägige Reiseleitung am 2. Tag - 1 Std. Führung in Wismar - 1 x leckeres Mittagessen während der Tagestour am 2. Tag - Besuch der Insel Poel inkl. Inselrundfahrt - Schifffahrt von Poel nach Wismar PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Harz im Herbst vom 21. bis 24. Oktober 2021

Harz im Herbst vom 21. bis 24. Oktober 2021 Der Harz ist das nördlichste und interessanteste Mittelgebirge Deutschlands. Der Herbst ist mit eine der schönsten Jahreszeit, wenn sich die weitläufigen Wälder und Naturparks in ein Meer aus Orange -, Gelb-, Rot- und Brauntönen verwandeln. 1. Tag Anreise Gotha und Nordhausen 07.30 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 08.00 Uhr in Würzburg/Bismarckstraße Heute fahren wir in Richtung Norden über den Rennsteig in die Residenzstadt Gotha. Die Wiege der Monarchie Europas. Hier werden wir von unserem Stadtführer erwar-tet, welcher uns die Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Stadt näherbringt. Am frühen Nachmittag erwartet und die Traditionsbrennerei „Echter Nordhäuser“. Nach diesem Zwischenstopp führt uns unsere Fahrt durch den Harz bis nach Bad Harzburg ins 4* Hotel Seela. 2. Tag Goslar und der Harz Heute erwartet uns die Kaiserstadt Goslar. Bei einem kleinen Rundgang durch die historische Altstadt sind imposante Bauwerke der verschiedenen Epochen zu sehen. In der Kaiserpfalz wurde bei den Reichstagen deutsche Geschichte geschrieben, welche in der Ausmalung des Saales zu sehen ist. Des Weiteren sehen wir die imposante Stabkirche im Heilklimatischen Kurort Hahnenklee. Die vielen Stilformen in und außerhalb der Kirche weisen auf die Bauformen der Wikinger Schiffe hin, deshalb ist diese Kirche in der Bauweise und Ausstattung einzigartig in Deutschland. Entlang der Ockertalsperre führt uns der Weg zurück nach Bad Harzburg. 3. Tag Wernigerode Über das schöne Städtchen Ilsenburg kommen wir nach Wernigerode, die bunte Stadt am Harz. Die reiche Fachwerkidylle Wernigerodes lernen wir bei einer Stadt-führung kennen. Im Anschluss daran kann der Stadtkern auf eigene Faust erkundet werden. Weiterfahrt über Drei Annen Hohne nach Schierke – von hier kommt der Schierker Feuerstein, ein Kräuter Halb Bitter, welchen wir bei einer Verkostung kennen lernen. Über Braunlage geht’s zurück ins Hotel in Bad Harzburg. 4. Tag Heimreise Quedlinburg Bei einem Harzbesuch, darf Quedlinburg nicht fehlen. Bei einer Stadtführung durch die engen Gassen haben die geschichtlichen Fakten einen besonderen Charakter. Ein besonderes Thema ist der erste deutsche König Heinrich Liudolfing, welcher hier als Häuptling der Sachsen lebte. Durch seine Wahl zum König 919 wurde Quedlin-burg ein politisches und kulturelles Zentrum des Reiches. Anschließend fahren wir am Rande des Harzes entlang und kommen an Erfurt vorbei wieder nach Würzburg. Preis: 495,00 € je Person im Doppelzimmer 525,00 € im Einzelzimmer Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - 3 x Übernachtung im 4* Hotel Seela - 3 x Frühstücksbüfett - 3 x Abendessen (3-Gang-Menu bzw. Themenbüfett) - 2 x ganztägige Reiseleitung (2. und 3. Tag) - 1 x Führung Kaiserpfalz - 1 x Führung Stabkirche - 1 x Stadtrundgang Gotha - 1 x Führung „Echter Nordhäuser“ - 1 x Verkostung Schierker Feuerstein - 1 x Stadtrundgang Quedligburg PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Mitelaltermarkt und Schlossweihnacht am 04. Dezember 2021

Mitelaltermarkt und Schlossweihnacht am 04. Dezember 2021 09.30 Uhr Abfahrt in Hettstadt/Betriebshof, 10.00 Uhr in Würzburg/Bismarckstraße Unsere Fahrt führt uns nach Mittelfranken zur Treuchtlinger Schlossweihnacht mit Mittelaltermarkt im Schlosshof. Bei einer Stadtführung lernen wir die historischen Gebäude der Stadt kennen. Ein besonderes Highlight ist der Mittelaltermarkt, mit dem Duft nach Met, Gebäck und Lagerfeuer. Als Anlaufstelle für Wärme und Gemütlichkeit ist das Museumscafé bekannt. In den Buden, entlang des Schlosses, ist allerlei Kunsthandwerkliches, aus Holz, Keramik zu bestaunen, auch verschiedene Schmankerln sind hier zu finden. Preis: 32,50 € Leistung: - Fahrt in einem Fernreisebus - 1-stündige Stadtführung - 1 Glühwein oder Punsch - 1 Verzehrgutschein PDF DOWNLOAD {{ vc_btn: title=JETZT+BUCHEN&shape=square&color=blue&align=center&link=url%3A%253Fpage_id%253D13%7C%7C%7C }}

Ausflugsfahrten ab 20 Personen. 

Es gibt so viel zu erleben!